Marlen, den 25.02.23




Spaichingen stellt Titelambitionen unter Beweis

Am 13.Spieltag empfing der KSC Marlen den Tabellenführer der Landesliga B Goldene 7 Spaichingen und musste sich am Ende 2:6 (3210:3387 Kegel) geschlagen geben.

Der KSC wollte die Gäste aus dem Schwarzwald von Beginn an unter Druck setzen und begann mit Philipp Herrmann und Jonas Emmenegger. Und tatsächlich gelang es beiden zu punkten und den KSC mit 2:0 in Führung zu bringen.
Philipp Herrmann spielte dabei mit 564 Kegel wieder das beste Ergebnis auf Marlener Seite.

Doch Spaichingen lies sich dadurch nicht beeindrucken, zeigte ob des Zwischenstandes keinerlei Nervosität und spielte ab den Mittelpaarungen furios auf.
Mit gleich vier (!) Ergebnisse zwischen 584 und 609 Kegel gab es dann auch keine Zweifel wie das Spiel ausgehen wird. Romeo Marzluf und Uwe Herrmann hatten in der Mitte genauso das Nachsehen wie Manfred Schultheiß und Achim Petzold in den Schlußpaarungen. Spaichingen zeigte mit einem starken Auftritt, dass es zurecht an der Tabellspitze steht.

Die Ergebnisse bei KSC:

Philipp Herrmann  564 Kegel (4:0 Bahnen)
Manfred Schultheiß  548 Kegel (1:3)
Romeo Marzluf  544 Kegel (3:1)
Achim Petzold  525 Kegel (0:4)
Uwe Herrmann  517 Kegel (0:4)
Jonas Emmenegger  512 Kegel (2:2)





Marlen 2 siegt glatt mit 8:0

Marlen 2 empfing den bisherigen Tabellenzweiten SKC Schapbach 2 und siegte überraschend deutlich mit 8:0 bei 3100:2835 Kegel.

War vom Papier her mit einer spannenden Partie zu rechnen, gab es für die Gäste von Beginn an wenig zu ernten. Rafael Marzluf spielte mit einer neuen persönlichen Bestleistung von 551 Kegel seinen Gegner schwindelig und legte zusammen mit Bernhard Utri eine 2:0 Führung vor.
In den Mittelpaarungen bauten Marco Matt und Helmut Fischer die Führung weiter aus, ehe dann in den Schlußpaarungen Reiner Biehr mit starken 549 Kegel und Konrad Reichenbach mit ebenso guten 546 Kegel nochmal zwei richtig dicke Ergebnisse für den KSC zu verbuchen waren.
Ein deutliches 8:0 gegen eigentlich stärker erwartete Schapbacher lies Freude im KSC Lager aufkommen, denn damit wurde auch die Tabellenführung verteidigt.




Am kommenden Samstag spielt Marlen 1 beim ESV Freiburg und Marlen 2 reist zum Spitzenspiel beim Tabellenzweiten SKC Biberach 1.




 



Interesse am Kegeln ? Machen SIE mit beim KSC Marlen e.V. ! Schauen Sie doch einfach mal vorbei. Unverbindlich natürlich. Training Mittwochs 17-20 Uhr in der Kegelsportanlage Sportklause (an der Edwin-Bühler-Halle in Goldscheuer).

ZURÜCK